• Egghof

  • Kapelle St. Martin
  • Kirschbluete

Erneuerungswahl RPK

Für die nach Majorzwahlverfahren vorzunehmende Erneuerungswahl der Rechnungsprüfungskommission der Einheitsgemeinde Bättwil für die Amtsperiode 2017 – 2021 sind während der Anmeldefrist nicht mehr Kandidaten angemeldet worden, als Sitze zu vergeben sind.
§ 20 der Bättwiler Gemeindeordnung besagt, dass, wenn nicht mehr Kandidaten oder Kandidatinnen vorgeschlagen werden, als Ämter zu besetzen sind, die Kandidierenden sowohl bei Proporz- wie auch bei allen Majorzwahlen als in stiller Wahl gewählt gelten. Die Vorgeschlagenen gelten somit als in stiller Wahl gewählt. Der angesetzte Wahlgang (24.9.2017) findet nicht statt.

Beat Zimmer, 1967, Kaufmann
Claudio Conte, 1978, Bankkaufmann
Cecilia Schär, 1992, Wirtschaftsstudentin

Rechtsmittel:
Beschwerde an das Verwaltungsgericht (eingeschrieben) innert drei Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens jedoch am dritten Tag nach der Publikation der stillen Wahl mit öffentlichem Aushang (oder im Publikationsorgan der Gemeinde). (§§ 160 und § 49 Abs. 2 GpR i.V.m. § 21 Abs. 1 Bst. d VpR).

Der Gemeinderat

Erneuerungswahl Gemeindepräsident

Für die nach Majorzwahlverfahren vorzunehmende Erneuerungswahl des Gemeindepräsidenten der Einheitsgemeinde Bättwil für die Amtsperiode 2017 – 2021 sind während der Anmeldefrist nicht mehr Kandidaten angemeldet worden, als Sitze zu vergeben sind.

§ 20 der Bättwiler Gemeindeordnung besagt, dass, wenn nicht mehr Kandidaten oder Kandidatinnen vorgeschlagen werden, als Ämter zu besetzen sind, die Kandidierenden sowohl bei Proporz- wie auch bei allen Majorzwahlen als in stiller Wahl gewählt gelten. Der Vorgeschlagene gilt somit als in stiller Wahl gewählt. Der angesetzte Wahlgang (24.9.2017) findet nicht statt.

Als Gemeindepräsident der Gemeinde Bättwil ist gewählt:
François Sandoz (FdP), 1960, El. Ing. FH, bisher

Rechtsmittel:
Beschwerde an das Verwaltungsgericht (eingeschrieben) innert drei Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens jedoch am dritten Tag nach der Publikation der stillen Wahl mit öffentlichem Aushang (oder im Publikationsorgan der Gemeinde). (§§ 160 und § 49 Abs. 2 GpR i.V.m. § 21 Abs. 1 Bst. d VpR).

Der Gemeinderat

Wasserleitung Bahnweg

Im Verlauf der Bauarbeiten für den Ersatz der Wasserleitung Im Grienacker, wurde festgestellt, dass im anschliessenden Teilstück des Bahnwegs ebenfalls noch 60m alte Gussleitung eingebaut sind. Dies entgegen den Plänen im GIS, welche bereits seit ca. 1992 eine Kunststoffleitung ausweisen.
Um den Ersatz dieses direkt an der Bahnlinie liegenden und Kriechströmen ausgesetzten Teilstücks nicht im nächsten Jahr mit Mehrkosten für eine zweite Baustelleninstallation und mit weiteren Einschränkungen für die Bevölkerung vornehmen zu müssen, hat der Gemeinderat pragmatisch entschieden, den Ersatz direkt im Anschluss auszuführen.
Ebenso lösungsorientiert hat die Sol. Gebäudeversicherung den Leitungsersatz gutgeheissen und ihre Subvention zugesagt.

Ende nächste Woche wird der Deckbelag Im Grienacker und Bahnweg in einem Zug eingebaut. Bis dann ist die direkte Zufahrt zu den Parkplätzen der Gemeindeverwaltung und zu den Glascontainern im Bahnweg nicht möglich und über die Schulgasse nur eine beschränkte Zufahrt bis zur Baustelle möglich.

Bis zum Ende der Schulsommerferien werden die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Räumliches Leitbild

Liebe Bättwilerin, lieber Bätttwiler

Dass in Bättwil kein eigentliches Dorfzentrum erkennbar ist und viele nicht wissen, dass der regionale Knotenpunkt beim Bahnhof „Flüh – Mariastein“ auf Bättwilerboden steht, ist bekannt. Was Bättwil also ausmacht, sind (selbstverständlich unter anderem) die unterschiedlichen Quartiere mit ihren Eigenarten und Ausrichtungen (Rebenstrasse, Eichacker, Mühlematt, Rosenmatt, Kernzone, usw.).

Dies ist eine der Erkenntnisse aus der Erarbeitung des räumlichen Leitbildes für unsere Gemeinde. Was darunter zu verstehen ist und welche anderen Merkmale und Eigenheiten die Arbeitsgruppe Raumplanung zusammen mit der Planungsfirma Planteam entdeckt hat oder besser gesagt, sich dessen während den angeregten Diskussionen bewusst geworden ist, kann aus der für die Mitwirkung der Bevölkerung erarbeiteten Erstfassung des räumlichen Leitbilds (PDF, 12.5 MB) entnommen werden.

Weiterlesen

Gemeindeverwaltung

  • Rebenstrasse 31
    4112 Bättwil
    Tel.: 061 735 96 96
    Fax: 061 735 96 97
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Technischer Dienst
    Tel. 061 735 96 95
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schalteröffnung

Montag und Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag: 09.30 - 11.30 Uhr